Datenschutz-Bestimmungen

Diese Website gehört und wird von [Zapster Werbetechnik e.U.] betrieben, der als [ATU66471515] identifiziert wird, für die die Vertraulichkeit von Daten ein wesentlicher Bestandteil ist. Unsere Datenschutzrichtlinien und -praktiken konzentrieren sich auf die ordnungsgemäße und rechtmäßige Verarbeitung, den Austausch und die Speicherung personenbezogener Daten sowie auf die Gewährleistung von Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Hauptbetriebseinheit von [Zapster Werbetechnik] und deren Tochterunternehmen.

[Zapster Werbetechnik] verarbeitet und speichert personenbezogene Daten in der EU und kann jederzeit nachweisen, dass das EU-Recht und die in diesem Dokument dargelegten Grundsätze eingehalten werden.

Diese Datenschutzerklärung stellt die vollständige Datenschutzerklärung dar, die für die Online-Aktivitäten von [Zapster Werbetechnik] gilt. In dieser Erklärung werden die Arten von Informationen erläutert, die wir von Kunden sammeln, und wie wir diese Informationen verwenden.

Unsere Website entspricht der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) (Verordnung (EU) 2016/679), die ein verbindlicher Rechtsakt ist. Die DSGVO schafft neue Rechte für Einzelpersonen und konsolidiert einige bestehende Rechte gemäß der Richtlinie 95/46 / EG.

Grundsätze des Schutzes personenbezogener Daten

Die Datenschutzrichtlinie auf der Seite [zapster24] basiert auf den folgenden Datenschutzgrundsätzen:

  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf legale, faire und transparente Weise.
  • Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt nur zu bestimmten, expliziten und legitimen Zwecken, und die Daten werden nicht in einer Weise weiterverarbeitet, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist.
  • Die Erhebung personenbezogener Daten ist angemessen, relevant und auf die zum Zwecke der Verarbeitung erforderlichen Informationen beschränkt.
  • Die personenbezogenen Daten werden korrekt sein und erforderlichenfalls aktualisiert.
  • Es werden alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass falsche Daten unverzüglich gelöscht oder korrigiert werden.
  • Die personenbezogenen Daten werden in einer Form aufbewahrt, die die Identifizierung der betroffenen Person ermöglicht, und zwar für einen Zeitraum, der nicht länger ist als der Zeitraum, in dem die personenbezogenen Daten verarbeitet werden.
  • Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und so gespeichert, dass die erforderliche Sicherheit gewährleistet ist.
  • Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist für die Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen der Vereinbarungen erforderlich.
  • Die betroffenen Personen haben das Recht, den Zugang zu personenbezogenen Daten, deren Berichtigung und Löschung, Widerspruch oder Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu beantragen.

Abonnieren Sie den Newsletter